Aktuelles
FV Oberbexbach mit Kantersieg beim SV Beeden
Einen „Tag der offenen Tür“ gab es am vergangenen Sonntag in der Landesliga Partie SV Beeden gegen FV Oberbexbach. Nach einer souveränen Vorstellung gelang dem FVO beim Tabellenletzen ein ungefährdeter 10:1 (5:1) Kantersieg. Herausragender Schütze war Dennis Höchst, der von seinen Mitspielern mustergültig bedient wurde und 5 Treffer erzielte.

Das Team von Spielertrainer Mathias Kiefer erwischte einen Blitzstart und ging bereits nach 5 Minuten durch Dennis Höchst in Führung. Die Freude hierüber währte aber nicht lange, denn bereits im Gegenzug konnte Beeden nach einem Fehler in der FVO Abwehr ausgleichen. Dies sollte die einzige Unachtsamkeit im gesamten Spiel sein.
Nach einer Viertelstunde war es wiederum Dennis Höchst, der nach schönem Zuspiel von Florian Breit seine Farben erneut in Führung bringen konnte. Fünf Minuten später traf Christian Planz nach einer gelungenen Kombination über mehrere Stationen zum 1:3. Yannick Omlor erhöhte nach einer halben Stunde Spielzeit auf Vorlage von Carsten Michel auf 1:4.

Bis zum Pausenpfiff vergab Christian Planz noch 2 Riesenmöglichkeiten, ehe Dennis Höchst nach Vorarbeit von Florian Breit den 1:5 Halbzeitstand erzielen konnte.
Auch nach dem Wechsel war der FVO hoch überlegen und erspielte sich eine Vielzahl von Torchancen. David Wendel machte mit einem Gewaltschuss unter die Latte das halbe Duzend voll (53.). Nach einer Serie von Eckbällen erzielte FVO Torjäger Dennis Höchst mit einem schulmäßigen Kopfball und einem „Lupfer“ über den gegnerischen Torwart die Treffer sieben und acht. Carsten Michel, der zuvor schon in einigen Situationen Pech hatte, sorgte mit seinen beiden Toren in den Schlussminuten für den 1:10 Endstand.

Am kommenden Sonntag, 12.05.19 erwartet der FVO im Stadtderby den Nachbarn ASV Kleinottweiler. Anstoß ist um 15:00 Uhr.