Aktuelles
Spielabbruch nach schwerer Verletzung
Ein Bericht von Oliver Hans

Auf Grund der Geschehnisse des gestrigen Tages wird es an dieser Stelle keinen ausführlichen Spielbericht geben. Die zweite Mannschaft des FV Oberbexbach musste beim Heimspiel gegen den SV Kirrberg fast seine ganze Offensive ersetzen und lag zur 70. Spielminute gegen effiziente Gäste hochverdient mit 0:4 hinten.

Dann ereignete sich die Szene, welche den Fußball an diesem Tag in den Hintergrund rückte. Julian Panse verletzte sich bei einem Pressschlag mit seinem Gegenspieler so schwer, dass ein Rettungswagen samt Notarzt anrücken musste, um den Spieler ins Krankenhaus zu bringen. Julian wurde noch am selben Abend operiert und konnte glücklicherweise per Handy erste Grüße seinen Mitspielern ausrichten.

Die gesamte FVO-Familie wünscht dir, Julian Panse, eine baldige Genesung und wir alle freuen uns, dich hoffentlich bald wieder auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.

Die Partie wurde im Anschluss auf Oberbexbacher Wunsch nicht mehr angepfiffen.

Einen ganz besonderen Dank möchte der FV Oberbexbach Herrn Manfred Pelzer vom SV Kirrberg aussprechen, welcher sich vorbildlich um die Erstversorgung des verletzten Spielers kümmerte.