Aktuelles
Zweite Mannschaft weiter ungeschlagen
Ein Bericht von Oliver Hans

Auch am 4. Spieltag der Kreisliga A Höcherberg gelang es der zweiten Mannschaft des FV Oberbexbach einen „Dreier“ einzufahren. Die Zuschauer sahen auf dem Kunstrasen in Walsheim ein für Kreisligaverhältnisse gutes Spiel zwischen dem FVO und den Sportfreunden.

Die Elf von Trainer Sascha Heinz machte von Anfang an Druck und folgerichtig traf Ricardo Kumpf bereits nach 6 Spielminuten zur Oberbexbacher Führung. Als kurz darauf Jannik Haungs per Schlenzer am Walsheimer Torhüter scheiterte, erwachte die Heimelf aus ihrer Anfangslethargie und setze den FVO nun deutlich mehr unter Druck. Torwart Oliver Hans stand mehrfach im Brennpunkt des Geschehens, war jedoch machtlos, als Jan Panse in der 11. Spielminute eine Hereingabe unglücklich ins eigene Netz drückte. Bis zur Halbzeitpause blieben die Sportfreunde aus Walsheim das bessere Team und stellten die FVO-Defensive insbesondere mit schnell vorgetragenen Angriffen über die Außen vor große Probleme.
Zur zweiten Halbzeit schwor Trainer Sascha Heinz seine Mannschaft ein, die Zweikämpfe besser anzunehmen und den Gastgebern bereits im Spielaufbau den Zahn zu ziehen. Der FVO setzte die Anweisung vorbildlich um und ließ die Heimmannschaft kaum noch gefährlich vor das eigene Tor. Stattdessen legte man in der Offensive eine Schippe drauf und hatte durch Sascha Stumpf und Nico Thies gute Möglichkeiten auf einen Torerfolg.

Der spielentscheidende Treffer in der 72. Spielminute fiel dann etwas kurios. Sascha Stumpf bugsierte die Kugel nach einem Eckball per Seitfallzieher zu Ricardo Kumpf. Dieser traf den Ball nicht richtig, seine ungewollte Bogenlampe senkte sich trotzdem zwischen Latte und den Fingerspitzen des gegnerischen Torwarts in die Maschen. In der Folgezeit lies der FVO im Abwehrverbund nichts mehr zu und brachte den knappen Auswärtserfolg über die Zeit. Am kommenden Sonntag tritt der FV Oberbexbach 2 gegen die zweite Mannschaft des FC Bierbach an. Anstoß im Hechlertal ist um 13:15 Uhr.


Der Spielbericht von dfb.net:


Spielbericht