Aktuelles
Saarlandpokal: FVO in der nächsten Runde
Das war schon ein hartes Stück Arbeit, bis dieser Sieg unter Dach und Fach war. Mit einem 2:1 (1:1, 0:1) Erfolg n:V. beim Türk. SC Neunkirchen erreichte der FVO die 3. Runde im Saarlandpokal. Das Team von Trainer Mathias Kiefer hatte zwar die größeren Spielanteile, vergab jedoch zu viele Chancen und tat sich gegen die robuste Abwehr der Platzherren sehr schwer.

Bei optimalen äußeren Bedingungen hatte Oberbexbach nach 10 Minuten die erste Möglichkeit, als Jannick Haungs nur den Pfosten traf und Rouven Homberg den Nachschuss aus spitzem Winkel neben das Tor schoss. Manuel Klink setzte 5 Minuten später einen Freistoß knapp über das Gehäuse.
Der gleiche Spieler hatte in der 20. Spielminute die Führung auf dem Fuß, als er nach einem tollen Pass von Ricardo Kumpf alleine aufs gegnerische Tor zulief, am Torwart der Gastgeber jedoch scheiterte.

Etwas überraschend ging der Bezirksligist nach einer unübersichtlichen Situation mit 1:0 in Führung (28.). Kurz danach war es dem glänzend reagierenden FVO-Keeper Jonas Weisenstein zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher wurde. Trotz weiterer Ausgleichschancen blieb es bis zur Pause bei der schmeichelhaften Führung der Gastgeber.

Direkt nach Wiederanpfiff hatte der eingewechselte Nicolas Thies nach gutem Zusammenspiel mit Dennis Schwender und Manuel Klink den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber am TSC-Torwart Steven Huppert. Im Sturmzentrum hatte insbesondere Dennis Schwender einen schweren Stand. Er wurde oft hart attackiert und hatte es meist mit mehreren Gegenspielern zu tun.

In der Folge ließ Oberbexbach nicht locker und kam durch Matthias Müller eine Viertelstunde vor Spielende zum längst fälligen 1:1 Ausgleich. Bis zum Spielende und in der fast 10-minütigen Nachspielzeit hatte der FVO noch weitere Möglichkeiten, brachte die Kugel aber nicht mehr im Netz unter.
So ging es in die Verlängerung, in der erneut Mattias Müller nach glänzender Vorarbeit von Dennis Schwender den 2:1 Siegtreffer markierte (112.).

Fazit: Dieser Sieg stärkt das Selbstvertrauen und ist wichtig für die Moral der Truppe.

Bereits am Samstag, 18.08. spielt der FV Oberbexbach um 16:00 Uhr in Niedergailbach gegen die SG Bliesgau. Die 2. Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.

Der Spielbericht von dfb.net:


Spielbericht