Aktuelles
Ende gut, alles gut - FV Oberbexbach mit Heimsieg über TuS Rentrisch
Mit einem 4:2 (1:0) Erfolg über TuS Rentrisch entledigte sich der FV Oberbexbach aller Abstiegssorgen und kann auch für die kommende Saison in der Landesliga Ost planen. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine kampfbetonte, intensive Begegnung, in der die Einheimischen ihre Chancen konsequenter nutzten.

Bei schwül warmen Witterungsbedingungen entwickelte sich von Beginn an eine hektische Partie. Beide Teams waren offensiv ausgerichtet und erspielten sich anfangs zahlreiche Möglichkeiten. Sie erzielten auch je einen Treffer, der jedoch wegen Abseits bzw. Torwartbehinderung zu Recht nicht anerkannt wurde.
Während Rentrisch mit einem Gewaltschuss nach einer halben Stunde Spielzeit nur Aluminium traf, verpassten die Gastgeber im Gegenzug die Führung. Nach einem schnellen Konter über Michael Kauczor und David Wendel wurde der Schuss von Manuel Klink auf der Linie abgewehrt. Auch ein Kopfball von Matthias Müller wenig später fand nicht ins Ziel.

Rentrisch versuchte alles und war besonders bei Standards sehr gefährlich. Der wieder sehr zuverlässige FVO-Keeper Jonas Weisenstein konnte zweimal in allerletzter Sekunde klären und mit tollem Reflex seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren.
Fünf Minuten vor der Pause wurde Manuel Klink im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Michael Kauczor zur wichtigen 1:0 Halbzeitführung.

Auch nach der Pause war es ein offenes und ausgeglichenes Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. In der 50. Minute verhinderte Jonas Weisenstein nach einem schnell ausgeführten Freistoß der Gäste mit toller Parade den möglichen Ausgleich. Auf der anderen Seite scheiterten David Wendel und Matthias Müller am guten Gästetorwart.

Nach einem gelungenen Spielzug über Michael Kauczor und Bartos Klosowski erzielte David Wendel in der 63. Minute im Nachsetzen das 2:0.

Aber bereits 3 Minuten danach gelang den Gästen der 1:2 Anschlusstreffer. Oberbexbachs Defensive stand weiter gut gestaffelt und ließ nichts anbrennen.

Weitere Treffer in der Schlussviertelstunde von Matthias Müller und Bartos Klosowski nach herrlicher Vorlage von Michael Kauczor brachten den 4:1 Zwischenstand. TuS Rentrisch, das nie aufsteckte konnte kurz vor Spielende auf 4:2 verkürzen.

Der FV Oberbexbach bedankt sehr herzlich sich bei seinem Kapitän Michael Weimann, der sein letztes Spiel im FVO Dress bestritt und den Verein nach 4 erfolgreichen Jahren verlassen wird. Nach Spiel Ende wurde zusammen mit den Fans ein versöhnlicher Saisonabschluss gefeiert.

Der Spielbericht von dfb.net:


Spielbericht