Aktuelles
Zweite Mannschaft unterliegt in Kirrberg mit 0:3
Ein Bericht von Oliver Hans

Nach den starken Auftritten in den vergangenen Wochen unterlag die zweite Mannschaft des FV Oberbexbach dieses Mal verdient mit 0:3 gegen den SV Kirrberg II.

Die Heimelf konnte bereits in der 6. Spielminute nach einer Unaufmerksamkeit mit 1:0 in Führung gehen. Hier gab es für Torwart Benjamin Bauer, der den zur ersten Mannschaft aufgerückten Oliver Hans vertrat, nichts zu halten. Dem FVO gelang es in der Folgezeit nicht, Zugriff auf die Begegnung zu bekommen und Torchancen blieben Mangelware. Da auch der SV Kirrberg keine nennenswerten Offensivaktionen kreieren konnte, blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung.

Zur zweiten Halbzeit musste Torwart Benjamin Bauer, der einen Schlag auf den Knöchel erhielt, verletzt ausgewechselt werden. Deshalb nahm Routinier Patrick Mohrbach den Platz zwischen den Pfosten ein. Der FVO spielte nach vorne weiterhin zu pomadig und vertändelte viele Bälle unnötig.
Anders jedoch der SV Kirrberg, der seine wenigen Chancen konsequent ausnutzte. So fiel nach 54. Spielminuten der Treffer zum 2:0 und durch einen Handelfmeter sogar das 3:0 in der 68. Spielminute. Die Kirrberger verwalteten nun gekonnt das Ergebnis und ließen keine gefährlichen Aktionen der Oberbexbacher mehr zu. Schließlich musste der FVO nach schwachem Spiel mit einer 3:0 Niederlage die Heimreise antreten.

Kommenden Sonntag trifft die Truppe zu Hause auf die SG Gersheim-Niedergailbach II. Anstoß der Partie ist um 13:15 Uhr.

Der Spielbericht von dfb.net:


Spielbericht