Aktuelles
Sieg für den FVO im Testspiel in Fechingen
Zu einem verdienten 4:2 (1:2) Erfolg kam der FV Oberbexbach im letzten Testspiel vor dem Rückrundenbeginn beim FV Fechingen.

Auf dem dortigen Kunstrasenplatz entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches Fußballspiel, in dem die Gastgeber aus der Landesliga Süd schon früh in Führung gingen. Nach einer schlecht ausgeführten Ecke des FVO starteten sie einen schulmäßigen Konter und trafen zum 1:0 (6. Minute). Daniel Schmelzer konnte wenig später nach einer Ecke von Pascal Staats mit tollem Kopfball zum 1:1 ausgleichen.

Torwart Oli Hans hatte in der Folge mehrfach Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Nach rund einer halben Stunde war aber auch er machtlos, als ein „Volleyschuss“ zum 2:1 einschlug. Bei diesem Spielstand blieb es bis zur Pause.

Nach dem Wechsel übernahm das Team von Trainer Volker Ecker mehr und mehr das Kommando und erspielte sich eine optische Überlegenheit. Nachdem zuvor gute Gelegenheiten von Michael Weimann, Pascal Omlor und Dominik Backes vergeben wurden, konnte Manuel Klink eine Viertelstunde vor Schluss zum 2:2 ausgleichen.

In den Schlussminuten hatte das Gästeteam mehr zuzusetzen und kam durch Treffer von Pascal Omlor und Dominik Backes noch zu einem verdienten 4:2 Auswärtserfolg.