Aktuelles
FV Oberbexbach chancenlos gegen den Tabellenführer
Zu einer eindeutigen Angelegenheit wurde das Gastspiel des Tabellenführers Palatia Limbach an der Süßhübelstraße. Der FVO war absolut chancenlos und musste sich deutlich mit 0:6 (0:2) geschlagen geben. Dabei genügte dem Meisterschaftsanwärter eine durchschnittliche Leistung, um am Ende als klarer Sieger den Platz zu verlassen.

Die Gäste waren von Beginn an optisch überlegen, Torchancen blieben zunächst noch aus. Die FVO Defensive stand anfangs noch recht gut und ließ wenig zu.
Als Folge der drückenden Überlegenheit ging Limbach nach rund 20 Minuten Spielzeit verdient in Führung. Dabei schien die Situation nach einer Flanke schon geklärt; die Gäste reagierten jedoch schneller und waren erfolgreich.

Nach einem verwandelten Handelfmeter konnte der Spitzenreiter den Vorsprung 10 Minuten später auf 0:2 ausbauen. Die Gäste waren zwar weiter dominant, klare Chancen gab es bis zum Wechsel nicht mehr.

Die Gastgeber enttäuschten insbesondere im Spiel nach vorne und hatten vor der Pause nicht eine nennenswerte Torraumszene.

Spätestens als die Gäste nach rund einer Stunde Spielzeit mit einem Doppelpack die Führung auf 0:4 ausbauten, war die Partie endgültig gelaufen. Weitere Treffer in den Schlussminuten brachten den 0:6 Endstand.
Der FVO bot insbesondere nach der Pause eine sehr schwache Vorstellung, zeigte sich wenig präsent und versagte auf der ganzen Linie. Das Team war keine Mannschaft; einige Akteure ließen Ehrgeiz und Einsatz vermissen.

Im Nachholspiel am kommenden Donnerstag, 16.04.15 gegen den SV Reiskirchen gilt es, alte Tugenden abzurufen und mit einer anderen Einstellung wichtige Punkte im Abstiegskampf einzufahren. Anstoß im Stadion Süßhübelstraße ist um 19:00 Uhr.

Am Mittwoch, 15.04. bestreitet der FV Oberbexbach 2 die Nachholbegegnung der KL A Höcherberg gegen SV Reiskirchen 2 (Anstoß: 19:00 Uhr).