Aktuelles
Zweite Mannschaft unterliegt in Rohrbach
online am 07.10.2013 - 19:00
Am 10. Spieltag der Kreisliga A Höcherberg verlor die zweite Mannschaft des FV Oberbexbach gegen den SV Rohrbach II denkbar knapp mit 0:1 und ist nun seit 9 Spielen sieglos. Auf dem Rohrbacher Hartplatz setzte sich am Ende die Heimmannschaft durch einen Treffer von Björn Junker in der 73. Spielminute durch, da sie insgesamt die reifere Spielanlage zeigte.

In der Startelf des FVO standen mit Betreuer Kai Therre und Torwart Oliver Hans zwei „Neuzugänge“ als Feldspieler auf dem Platz, was wohl alles über die derzeitige Personalsituation verrät. Trotzdem konnte man bei beiden Spielern nicht erkennen, dass sie seit mehreren Jahren kein Spiel mehr im Feld absolviert haben.

In der ersten Halbzeit hatte der SV Rohrbach insgesamt mehr Ballbesitz und ein leichtes Chancenplus, scheiterte allerdings immer wieder an der vielbeinigen FVO-Defensive oder am guten Torwart Felix Ziegler. Doch auch der FVO versteckte sich nicht und hatte durch einen Kopfball an die Latte von Kevin Enkler und einen weiteren Kopfball von Thomas Micach, welcher knapp am Tor vorbei strich, seine größten Chancen.

Auch in der zweiten Hälfte ergab sich das gleiche Bild: der SV Rohrbach beherrschte zwar das Spiel, die Mannen von Trainer Tim Timmer hielten jedoch mit großem Kampf dagegen. Konnte Torwart Felix Ziegler vorher noch mit einigen Paraden glänzen, so war er allerdings machtlos, als ihn der Rohrbacher Björn Junker in der 73. Spielminute mit dem Tor des Tages überwand.

In den restlichen Spielminuten mobilisierte der FVO noch einmal alle Kräfte und hatte durch Kevin Enkler, der nach mustergültiger Vorarbeit von Oliver Hans frei vorm Torwart über das Rohrbacher Gehäuse schoss, die große Chance zum Ausgleich. Kurz vor Schluss scheiterten dann auch noch Thomas Micach aus kurzer Distanz, sowie Michael Kaczmarczyk mit einem Distanzschuss aus 35 Metern, am Rohrbacher Keeper. Somit blieb es bei der knappen 0:1 Niederlage.

Der Spielbericht von dfb.net:

Spielbericht