Aktuelles
FV Oberbexbach II enttäuscht in Kohlhof
online am 23.09.2013 - 19:00
Einen rabenschwarzen Tag hatte die zweite Mannschaft des FV Oberbexbach bei ihrem Gastspiel in Kohlhof erwischt, setzte es doch am Ende gegen die Heimelf eine völlig unnötige 2:1 Auswärtsniederlage.
Das Spiel bewegte sich von Beginn an auf ganz niedrigem Kreisliga-Niveau und beide Mannschaften operierten fast ausschließlich mit langen Bällen. Der FVO war zwar spielbestimmend, allerdings gab es auf beiden Seiten kaum Chancen.

Eine der ganz wenigen Kombinationen nach vorne nutze Florian Breit in der 39. Spielminute zur 0:1 Führung. Über den Rest der 1. Hälfte kann man getrost den Mantel des Schweigens decken.
Trotz einer deutlichen Kabinenansprache von Trainer Tim Timmer änderte sich im Spiel der Oberbexbacher überhaupt nichts. Anstatt den Gegner, dem gerade einmal Elf Spieler zur Verfügung standen, laufen zu lassen, wurden weiterhin nur lange Bälle auf die Stürmer geschlagen.

Auch der SV Kohlhof änderte an seinem Spielverhalten aus der ersten Halbzeit nichts und fand offensiv nicht statt. In der 62. Spielminute bekamen die Hausherren eine Serie von Eckbällen zugesprochen und Michael Voigt konnte aus dem Gewühl heraus den Ausgleich erzielen.

Für den FVO kam es im Anschluss noch schlimmer und Kilim Ulla erzielte in der 75. Spielminute sogar den 2:1 Führungstreffer, als er einen katastrophalen Fehlpass der FVO-Defensive aufnehmen konnte und allein vor Torwart Oliver Hans die Nerven behielt.

Angesichts der drohenden Niederlage wechselte sich Spielertrainer Tim Timmer selbst ein und beorderte Libero Pascal Backes nach vorne. Nun waren zumindest im Ansatz spielerische Elemente erkennbar, doch zu mehr als einer Schusschance durch Rouven Homberg kam der FVO nicht mehr.

So stand man am Ende eines Spiels, in dem man deutlich merkte, dass die Kreisliga die unterste aller Klassen ist, mit leeren Händen da.

Bereits am Mittwoch, 25.09. bestreitet die Mannschaft das Nachholspiel beim TSC Neunkirchen. Es ist zu hoffen, dass das Team von Spielertrainer Tim Timmer auf dem Kunstrasen im Wagwiesental sich in einer besseren Form präsentieren wird (Anstoß: 19:00 Uhr). Am kommenden Sonntag, 29.09. kommt der SV Spiesen II ins heimische Stadion Süßhübelstraße. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Der Spielbericht von dfb.net:

Spielbericht