Aktuelles
B-Jugend SG Bexbach Meister der Kreisliga Ostsaar
Durch einen 5:2 (2:1) Erfolg im letzten Punktspiel über die SG Reiskirchen brachte die B-Jugend der SG Bexbach die Meisterschaft in der Kreisliga Ostsaar unter Dach und Fach. Die Mannschaft spielte eine herausragende Runde und musste nur gegen Ende nach der einzigen Niederlage beim Vizemeister Einöd noch einmal zittern.

Zum Saisonfinale waren die Vorzeichen klar: Das Team von Trainer Sebastian Kleer musste sein Heimspiel gewinnen, denn Verfolger Einöd lauerte mit einem Punkt Rückstand. Angesichts dieses enormen Drucks, war anfangs etwas Nervosität zu spüren. Diese verstärkte sich noch, als der Gastgeber nach einem Patzer in der Abwehr nach einer Viertelstunde mit 0:1 in Rückstand geriet. Zum Glück gelang Lars Vogel wenig später der 1:1 Ausgleich.

Danach hatte die SG Bexbach mehr vom Spiel, kombinierte sicherer und war aggressiver in den Zweikämpfen. Als Elias Neher nach 20 Spielminuten vom gegnerischen Torwart umgerissen wurde, verwandelte Jeremia Becker den fälligen Strafstoß zur 2:1 Führung für die Platzherren. Unverständnis allerseits, warum der ansonsten gute Schiedsrichter hier keine rote Karte zeigte, die auf jeden Fall angebracht gewesen wäre. Dann ein erneuter Rückschlag nach rund einer halben Stunde Spielzeit, als Abwehrspieler Benny Leis nach einer Notbremse des Feldes verwiesen wurde. So musste die Mannschaft die verbleibende Spielzeit mit 10 Mann auskommen.

Nach dem Seitenwechsel gab das Team von Trainer Sebastian Kleer nun klar den Ton an. Mit den beiden eingewechselten Flügelstürmer Marian Eichel und Jannick Hebel, kam nochmal Frische ins Offensivspiel der SG Bexbach. In der 54.Minute erhöhte Jannick Hebel durch einen satten Flachschuss auf 3:1. Doch postwendend erzielten die Gäste den Anschlusstreffer zum 3:2. Die Einheimischen bewahrten weiter die Ruhe, blieben Chef im Ring und kamen durch zwei schön herausgespielte Treffer von Jannick Hebel zum 5:2 Endstand.

Groß war der Jubel nach dem Schlusspfiff bei den Spielern, Trainern und den zahlreichen Fans der SG Bexbach. Da Einöd ebenfalls ihr letztes Spiel gegen die SG Bildstock gewann, war dieser Sieg entscheidend für den Meistertitel. Die Truppe zeigte über die gesamte Saison eine starke Leistung und wurde verdient Meister. Die Bilanz aus 14 Spielen: 11 Siege, 2 Unentschieden und nur eine Niederlage bei einem Torverhältnis von 57:11. Mit Jannick Hebel stellte die SG Bexbach auch den besten Torjäger der Kreisliga Ostsaar mit 17 Treffern.

Garant für die tolle Saison war neben den fußballerischen Qualitäten der einzelnen Spieler vor allem die Disziplin und die gute Moral in der Truppe. Bei der anschließenden Meisterschaftsfeier waren die Verantwortlichen um das Trainerteam Sebastian Kleer (Trainer), Uwe Becker (Co-Trainer, Betreuer), Peter Stumpfs (Co-Trainer / TW-Trainer) voll des Lobes für diese Mannschaft.
Weitere Bilder in der Galerie: hier