Aktuelles
F-Jugend des FV Oberbexbach Stadtmeister
Am Pfingstsamstag fanden beim FV Oberbexbach auf der herrlichen Anlage an der Süßhübelstraße die diesjährigen Stadtmeisterschaften der Fußballjunioren statt. Unter der Federführung des Stadtsportverbandes ging es in den Altersklassen G-, F-, E-, D- und C-Jugend um die begehrten Siegerpokale.

Stadtmeister bei der F-Jugend wurde der FV Oberbexbach, der seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte. So etwas wie das „Endspiel“ war die abschließende Partie, als sich die beiden spielstärksten Mannschaften DJK Bexbach 1 und FV Oberbexbach gegenüberstanden. Beide Teams hatten ihre Begegnungen gegen FVO 2 und ASV Kleinottweiler für sich entschieden, so dass hier die Entscheidung über den Titel fallen musste. Wegen der besseren Tordifferenz hätte Oberbexbach ein Unentschieden gereicht. Der FVO 1 hatte zuvor gegen FVO II mit 6:0 und gegen Kleinottweiler mit 3:0 gewonnen.

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Fußballspiel und waren restlos begeistert. In einer spannenden Partie auf Augenhöhe konnte sich das Team von Trainer Thomas Wolf am Ende mit 3:2 durchsetzen. Herausragender Torschütze des Turniers war Timur Yildiz, dem 7 Tore gelangen. Die übrigen Treffer erzielten Ben Kiefer (3) und Felix Frangart (2). Nach der Stadtmeisterschaft in der Höcherberghalle konnte der FV Oberbexbach mit der Meisterschaft im Feld auch in diesem Jahr wieder das „Double“ erringen.

Auch die Jüngsten waren wieder mit Feuereifer bei der Sache und wurden von ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern lautstark unterstützt. Letztlich setzte sich bei der G-Jugend die DJK Bexbach 1 durch, die alle Spiele gewinnen konnte. Der FV Oberbexbach gewann gegen die DJK Bexbach 2 mit 1:0 und musste sich gegen SV Höchen und den neuen Stadtmeister jeweils knapp geschlagen geben. Am Ende belegte das Team den 3. Platz.

Bei der E-Jugend hatte die DJK Bexbach 1, in der auch Gastspieler des FVO zum Einsatz kamen, vor DJK Bexbach 2 und VfR Frankenholz die Nase vorn.

Stadtmeister der D-Jugend wurde die SG Bexbach 1, die alle Spiel klar und ohne Gegentor gewinnen konnte. Die weiteren Plätze belegten SG Bexbach 3 vor VfR Frankenholz und SG Bexbach 2.

Sehr spannend ging es bei der C-Jugend zu, wo Kleinottweiler das entscheidende Spiel gegen die SG Bexbach 1 gewinnen konnte. Die weiteren Plätze belegten SG Bexbach 2 und VfR Frankenholz.

Ein besonderer Dank geht an den Stadtsportverband Bexbach, deren Vorsitzende Michael Helfen und Steffen Schindler die Siegerpokale überreichten.


Weitere Bilder in der Galerie: hier