Einen rabenschwarzen Tag erwischte die D1-Jugend der SG Bexbach im zweiten Spiel der Kreisliga Gruppe 1. Gegen einen stark aufspielenden Tabellenführer FC Homburg 2 gab es trotz 1:0 Führung an Ende eine verdiente 1:3 Niederlage.

Die Mannschaft bekam keinen Zugriff im Mittelfeld und hatte viele Ballverluste in der Vorwärtsbewegung. Zwar gelang Julius Schumann der Führungstreffer, doch gelang es dem Team nicht, Kontrolle ins eigene Spiel zu bringen. Zwei Treffer kurz vor der Pause und ein weiteres Tor kurz nach dem Wechsel besiegelten die Niederlage. Vielleicht war die außergewöhnlich frühe Anstoßzeit um 10:00 Uhr der Grund für den schwachen Auftritt der Truppe auf dem Jahnplatz in Homburg.