In der ersten Begegnung der D-Junioren Kreisliga Gruppe 1 zwischen der SG Bexbach und Hellas Bildstock gab es in Oberbexbach keine Tore.

War die Partie in der ersten Halbzeit noch ziemlich ausgeglichen, so gab es nach der Pause meist ein Spiel auf das Gästetor. Das Team von Trainer Thomas Wolf schnürte den Gegner förmlich in der eigenen Hälfte ein und hatte zahlreiche gute Gelegenheiten, die aber leider nicht genutzt wurden. Hinzu kam noch eine Menge Pech bei Aluminiumtreffern. Unter dem Strich konnte sich die Truppe diesmal leider nicht mit einem Sieg belohnen und musste am Ende mit einem Punkt zufrieden sein.

Im nächsten Spiel geht es am kommenden Samstag, 13.11. zum Tabellenführer FC Homburg II. Spielbeginn auf dem Jahnplatz ist bereits um 10:00 Uhr.