Zu einem deutlichen 8:0 Sieg beim FC Limbach 2 kam die D1-Jugend der SG Bexbach am vergangenen Wochenende. In einer sehr einseitigen Begegnung war in den Köpfen der Spieler nur die Höhe des Ergebnisses zu spüren. Es kam leider kein schönes Spiel zu Stande, denn der Gegner stand von Anfang an mit fast der gesamten Mannschaft hinten drin und verteidigte.

Ein Durchkommen war sehr schwer. Trotz allem gelang am Ende ein klarer Sieg. Vierfacher Torschütze war Ben Kiefer. Je 2 Mal trafen Luca Wolf und Julius Schumann.

Damit ist man eigentlich nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen und spielt in der Runde in der Gruppe 1, was ein Riesenerfolg ist. Entsprechend groß ist die Freude bei Trainer Thomas Wolf und seinen Spielern, das gesteckte Ziel erreicht zu haben.

Am kommenden Samstag, 16.10. findet in Oberbexbach das letzte Spiel der Qualirunde gegen SC Blieskastel statt. Anstoß ist um 15:15 Uhr.

Im Pokal ist die D-Jugend leider ausgeschieden. Beim SV Spiesen gab es letzte Woche eine bittere 2:6 Niederlage.