Aktuelles
Trainingsauftakt beim FVO - Nachmeldung einer 2. Mannschaft
Mit einem leichten Lauftraining startete der FV Oberbexbach letzte Woche in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Zwar befindet sich Trainer Nenad Drljaca zurzeit noch in Urlaub, doch konnte sein „Co“ Bartos Klosowski zum Trainingsauftakt neben dem Stammteam auch einige neue Akteure begrüßen.

Zwar sind mit Marius Homberg (SV Niederbexbach), Pascal Omlor und Björn Molter (DJK Münchwies) und Yasser Bennai (TSC Neunkirchen) Leistungsträger zu anderen Vereinen gewechselt. Doch haben sich mit Milos Jankovic (SpVgg Einöd), Christian Planz (TuS Fürth), Frank Kiefer (SV Reiskirchen), Fabian Tressel (FC Viktoria 09 Hennweiler) und Marcel Stumpf (SV Höchen) hoffnungsvolle und erfahrene Spieler (wieder) dem FV Oberbexbach angeschlossen.

Hinzu kommen die A-Jugendlichen Pascal Buser, Sahin Dündar (bisher FCV Jägersburg) und Marius Kobbe, die behutsam in den Aktivenbereich integriert werden sollen. Zusammen mit dem verbliebenen Kader ist der FVO damit auch für das neue Spieljahr wieder gut aufgestellt.

Wie in der vergangenen Saison konnte der FV Oberbexbach zu dem festgelegten Termin für die kommende Runde wiederum keine 2. Mannschaft melden, da nicht genug Spieler zur Verfügung standen. Nach zahlreichen Gesprächen und internen Beratungen wurde jetzt eine Reservemannschaft nachgemeldet. Über die Einzelheiten (Spielmodus, Klasseneinteilung, endgültige Zusage u.ä.) muss der Verband noch entscheiden.

Zur Vorbereitung auf die kommende Saison 2017/18, die am Sonntag, 06.08.17 mit einem Heimspiel gegen SVG Bebelsheim beginnt, wurde ein umfangreicher Trainings- und Vorbereitungsplan erstellt. Dieser ist am Sportheim ausgehängt und auf der Startseite im Internet veröffentlicht. Zwar gibt es in diesem Jahr kein Trainingslager, aber bis zum Saisonauftakt wird sicherlich noch viel Schweiß in den Trainingseinheiten und in den Testspielen fließen.