Aktuelles
Trainingsauftakt beim FV Oberbexbach mit einigen „Neuen“
Informationen rund um den Fußballverein


Seit Anfang Juli geht es beim FV Oberbexbach im Aktivenbereich wieder sportlich „zur Sache“. Zum Trainingsauftakt konnte das Trainerteam Volker Ecker/Frank Fess neben dem Stammteam auch einige neue Akteure begrüßen.

Nach einer durchwachsenen Saison 2014/15 belegte der FVO in der Abschlusstabelle der LL Ost einen bescheidenen 12. Platz. Zwar betrug der Abstand zum ausgegebenen Saisonziel „einstelliger Tabellenplatz“ lediglich ein Punkt; trotzdem verlief die Runde insgesamt recht „holperig“. „Noch so eine Saison wie diese, möchte ich nicht mehr erleben“, war deshalb der vordringliche Wunsch von Thomas Oberkircher, 1. Vorsitzender des FVO anlässlich der Saisonabschlussfeier. Gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte sah der FVO bis auf wenige Ausnahmen meist recht gut aus, während sich das Team gegen Gegner aus dem Tabellenkeller oft schwer tat. So krebste Oberbexbach lange im unteren Tabellenbereich herum, was Spielertrainer Volker Ecker, der zwischendurch deutliche Worte fand, gar nicht gefiel. Nun ist alles vorbei und der Blick der Verantwortlichen ist nach vorne gerichtet. „Wir freuen uns auf die neue Runde. Das wird mit Sicherheit eine hochinteressante Saison, zu der auch die spielstarken Aufsteiger Genclerbirligi Homburg, SC Blieskastel und SV Bildstock mit beitragen werden“ umschreibt der Trainer die Grundeinschätzung.

Zwar sind mit Pascal Omlor (TuS Steinbach), Björn Kunz (SV Höchen) und Dominik Blaes (SV Altstadt) Leistungsträger zu anderen Vereinen gewechselt. Auf der anderen Seite haben sich mit Manuel Balzer, Thorsten Mayer (beide SC Ludwigsthal), Julian Hennes (DJK Bexbach), Vitaly Rolman (FC Neuweiler), Marco Wiesen (TuS Steinbach II) und Torwart Markus Höbich (SV Hütte) hoffnungsvolle Spieler dem FVO angeschlossen, die bereits Gelegenheit hatten, ihr Können unter Beweis zu stellen.

In den bisherigen Testspielen gab es einen Sieg und zwei Niederlagen. Dem 0:4 beim Bezirksligisten SpVgg Altenwald und dem 2:0 Sieg beim Sportfest des SV Niederbexbach gegen die SG Schiffweiler/Landsweiler II (Tore: Manuel Klink und Dominik Backes) folgte am vergangenen Samstag ein 0:3 beim Sportfest der Fortuna gegen den VL FC Limbach. Hierbei schmerzt weniger die Niederlage, als die Tatsache, dass Torjäger Dominik Backes sich nach einem rüden Foul eines Limbacher Spielers verletzte und vermutlich einige Wochen ausfallen wird. Auf diesem Wege: gute Besserung.

Weitere Vorbereitungsspiele:

Dienstag, 21.07. (19:00 Uhr):FV Oberbexbach – SV Hirzweiler-Welschbach (BL NK)
Freitag, 24.07. (19:00 Uhr):FV Oberbexbach - SV St. Ingbert (VL Nord/Ost)
Donnerstag, 30.07. (18:15 Uhr):FV Oberbexbach – SV Niederbexbach (Stadtmeisterschaft Auf der Heide, SV Bexbach)


Nach dem vorliegenden Spielplan beginnt die neue Saison am Sonntag, 09.08. mit den Heimspielen gegen den Aufsteiger SC Blieskastel. Nach den Auswärtspartien gegen Bor. Neunkirchen II bzw. beim FSV Jägersburg III (KLA Höcherberg) empfängt der FVO zum 2. Heimspiel am 23.08. die SVG Bebelsheim.

Im Lottopokal fährt der FVO am Mittwoch, 19.08. zum FC Bierbach (Anpfiff: 19:00 Uhr).

Zwar gibt es in diesem Jahr kein Trainingslager, aber bis zum Saisonauftakt am 09. August wird sicherlich noch viel Schweiß in den Trainingseinheiten und in den Vorbereitungsspielen fließen.